Dynamo Dresden Fördertraining in Merkwitz

Schon vor sechs Jahren war die Fussballschule der SG Dynamo Dresden in Merkwitz zu Gast. Zur 60 Jahr Feier des SV Merkwitz im Jahr 2020 war durch den SV Merkwitz wieder ein Fördertrainingsangebot geplant, doch Corona zerstörte die Pläne. Als Mitte Mai 2021 die Inzidenzzahlen in Nordsachsen sanken, kam es zu einer kurzen telefonischen Absprache zwischen Ralf Hauptmann (Leiter Dynamo Dresden Fussballschule) und Falk Zschäbitz (SV Merkwitz Abteilungsleiter Fussball).

Innerhalb von nur 24 Stunden stand der Plan wie und in welchen Zeitraum ein Fördertraining in Merkwitz durchgeführt werden kann. Schon am Folgetag war die Einladung erstellt und drei Wochen später sollte die erste Trainingseinheit angeboten werden.

Es wurden durch den SV Merkwitz alle Vereine der Collmregion über dieses Fördertraining, welches für die Jahrgänge 2008 – 2013 (D- bis F-Junioren) galt informiert. Dieses Fördertrainingsangebot stieß bei vielen Kids auf großes Interesse, endlich konnte man nach der „Corona-Pause“ neue Angebote wahrnehmen, schon binnen einer Woche waren die 50 Plätze
vergeben.

Schwerpunkte zum Training waren die fußballspezifischen Techniken wie Dribbling, Finten, Passspiel, Ballan- und mitnahme, Torschuss, sowie allgemeine und sportartspezifische Koordinationsübungen. Spielformen und Wettbewerbsformen auf engem Raum sind Bestandteil
jeder Trainingseinheit.

In den 4 Trainingseinheiten a 90 Minuten wurde in altersgerechten Gruppen trainiert. Jeder Teilnehmer erhielt eine Trainingsausrüstung der DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE, mit Trikot, kurze Hose und Stutzen. Am Ende der letzten Trainingseinheit bekam man eine Autogrammkarte mit persönlicher Widmung eines Dynamo-Spielers und ein Teilnahmediplom.

Es war für alle Beteiligten nach der langen Corona Fussball Pause wieder ein Lichtblick und die Kids konnten so ihre technischen Fertigkeiten ausbauen. Nun kann man nur noch hoffen, dass der Ball in der anstehenden Saison wieder „normal“ rollen kann.